Wander- & Spazierwege im Almenland

Sommer rund um das alte Bauernhaus in der Steiermark

Im Sommer zieht es hier jeden nach draußen. Vom Sonnenaufgangs-Spaziergang rund um das alte Bauernhaus Kurzen bis hin zu mehrstündigen Wanderungen von Alm zu Alm ist hier vieles möglich.

Wann haben Sie zum letzten Mal ein Reh, einen Hasen, einen Steinbock oder etwa einen Hirschen in freier Wildbahn gesehen? Gerade in der Dämmerung trauen sich die sonst sehr scheuen Tiere aus den Wäldern und aus ihren Verstecken heraus um in Ruhe nach Nahrung zu suchen. Wer bewusst und interessiert durch das Almenland streift, erlebt aber um einiges mehr als nur die offensichtlichsten Tiere: Das Ökosystem reicht schließlich von den kleinsten Insekten am Boden bis hinauf zu den Baumwipfeln.

Wandern im Almenland

Wunderschönes Almengebiet rund um das Hotel Kurzen im Grazer Bergland
Themenwanderungen und -wege im Almenland

Bewusst zu wandern, heißt auch, sich einzulassen. Im Almengebiet gibt es für Ihre Anforderung genau die richtige Tour – egal ob es ein kurzer Spaziergang sein soll oder eine ganztägige Wanderung. Im Kurzen stehen Ihnen 2 Paar Walkingstöcke gratis zur Verfügung. Direkt vom Haus weg führen beschilderte Wanderwege in die Region Naturpark Almenland. Im Haus liegt eine Wanderkarte des Almenlandes auf mit der sie alle Wege in der Nähe des Hauses und in der Region sehen können. Viele davon eignen sich auch perfekt zum Radfahren.

Themenwege im Almenland

Zahlreiche lehrreiche und interessante Themenwege wurden in den letzten Jahren im Naturpark Almenland geschaffen. So zum Beispiel:

Wald- und Bienenlehrpfad: In rund drei Stunden lernen Sie einiges über die kleinen fliegenden Wunderwesen, deren Vorkommen und deren bevorzugte Pollenarten.

Moorlehrpfad: Ein einfacher Pfad durchs Latschenhochmoor mit seinem besonderen Ökosystem. In einer halben Stunde erleben Sie vom Teichalmsee aus dieses kleine aber feine Hochmoor mit interessanten Schautafeln.

Arzberger Montanlehrpfad: Das ehemalige Bergwerksgebiet rund um Arzberg ist der Schauplatz für diesen 2-stündigen Rundweg. Sie lernen aber nicht nur historisches über die Bergwerksregion sondern entdecken auch die verschiedenen Gesteinsarten der Steiermark in der Steingalerie nahe der Arzberger Kirche.

Ruhe und Erholung im renovierten Bauernhaus

Sollten Sie Lust auf den perfekten Sommerurlaub in der Steiermark haben, dann freuen wir uns über Ihre Anfrage und antworten Ihnen umgehend mit einem attraktiven Angebot. Verbringen Sie einen unvergesslichen Urlaub inmitten vom Naturpark Almenland.