Tagesausflüge in und um die Steiermark

Tagesausflüge in und um die Steiermark

So schön die Ruhe und Abgeschiedenheit auf dem Kurzen ist, so gut tut es ab und zu, hinunterzufahren und bei einem Tagesausflug die Steiermark zu erkunden. Einige Vorschläge:

Der Uhrturm von Graz in der Umgebung vom Ferienhaus Kurzen
Der Grazer Uhrturm

Graz – Landeshauptstadt mit Charme und Kultur

Die zweitgrößte Stadt Österreichs sollte auf jeden Fall auf dem Programm stehen, wenn Sie der Steiermark einen Besuch abstatten. Vom Uhrturm am Schlossberg über die herrliche alte Innenstadt bis hin zu den vielen Kirchen und Museen. Graz hat sich in den letzten Jahrzehnten als Design-Standort einen Namen gemacht und verbindet geschickt das historische Erbe mit neuen Einflüssen.

Schloss & Tierpark Herberstein

Rund 45 Minuten sind es bis zum Schloss und Tierpark Herberstein, wo seit dem 17. Jahrhundert Tiere gehalten werden und seit den 60er Jahren ein liebevoll gestalteter Tierpark wartet. Auch das Schloss lohnt sich für eine Führung.

Feistritztalbahn – Oldtimer auf Schienen

Mit einer alten Diesellok oder der alten Dampflok durch herrliche Landschaft: Nicht mehr oft hat man dazu die Möglichkeit – in der Steiermark schon. Von Weiz über Feistritz und Anger bis nach Birkfeld fährt die historische Bahn. Bis in den Oktober hinein fährt die Bahn. Die Diesellok mittwochs und donnerstags (nur bis 14.9.) und die Dampflok samstags jeweils um 11:05 los und ist gegen 18 Uhr zurück in Weiz (Stand 2017). 

Raabklamm

Abenteuerliche Wege immer am Fluss entlang: Die Raabklamm-Wege führen über schmale Stege, Brücken, Felsen und immer dicht entlang am Wassern. Die Große Raabklamm ist die längste Klamm Österreichs und mit 4,5 Stunden eine interessante aber längere Wanderung. Die Kleine Raabklamm hat mit 2,5 Stunden etwas weniger Gehzeit ist aber nicht minder schön. Rückholmöglichkeiten zum Ausgangspunkt sind vorhanden und den Anfang der Großen Raabklamm erreichen Sie in nur 10 Minuten.

Lippizanergestüt Pieber

Das Lippizanergestüt ist das einzige Staatsgestüt in Österreich und ist verantwortlich für die prächtigen Rösser, die in der Spanischen Hofreitschule in Wien berühmt werden. Das Gestüt ist rund eine Stunde entfernt und gibt Ihnen mit interessanten Führungen einen tieferen Einblick in die Aufzucht und das Training der wohl berühmtesten Pferde Österreichs.

Thermenregion Steiermark

Die Ost-Steiermark wurde schon von den Römern für ihre heilsamen Quellen geschätzt. Wenn Sie das besondere Wohlfühlerlebnis suchen oder an verregneten Tagen, ist ein Thermenbesuch zum Beispiel im nahen Bad Waltersdorf eine echte Alternative.

Kulinarische Ziele

Auch kulinarisch hat das Almenland einiges zu bieten. Viele der regionalen Betriebe in der Region vom Landhaus Kurzen können besichtigt werden und sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Informieren Sie sich beispielsweise über die Herstellung von Käse, Schnaps oder Honig oder machen Sie einen Ausflug zu einem Stutenmilchgestüt. Verschaffen Sie sich am besten einen Überblick über die kulinarischen Ziele im Almenland.

Zurück vom Tagesausflug dürfen Sie sich auf die gemütliche Stube und viel Ruhe im 300 Jahre alten Bauernhaus Kurzen freuen. Fragen Sie direkt an und freuen Sie sich schon auf einen Urlaub, wie er entspannter kaum sein könnte.